Abstracteinreichung

Herzlichen Dank für Ihr Interesse am 30. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Perinatale Medizin vom 24.–27. November 2021. Unterstützen Sie uns aktiv bei der Programmgestaltung der Jahrestagung der DGPM und reichen Sie Ihre Abstracts, in deutscher oder englischer Sprache ein.

Start der Einreichung: 15.04.2021

Deadline für die Einreichung: 30.06.2021!

Themen
- P1 Geburtshilfe

  • Erkrankungen der Schwangeren
  • Plazentainsuffizienz und fetale Wachstumsrestriktion
  • Hypertensive Schwangerschaftserkrankungen
  • Drohende Frühgeburt und Cervixinsuzffizienz
  • Fetale Diagnostik und Therapie
  • Versorgungsforschung in der Perinatologie
  • Diabetes und Stoffwechselerkrankungen während der Schwangerschaft
  • Pathologie unter der Geburt und im Wochenbett

- P2 Neonatologie

  • Strategien zur Erstversorgung von Früh- und Neugeborenen
  • Diagnostische Verfahren in der Neonatologie
  • Analgosedierung in der Neonatologie
  • Respiratorische Beeinträchtigung und deren Behandlung
  • Covid-19 in der Neonatologie
  • Neuromonitoring des Früh- und Neugeborenen
  • Ethische Fragen in der Neonatologie
  • Strukturelle Vorgaben für die Neonatologie und assoziierte Probleme
  • Hämatologie und das Neugeborene

- P3 Freie Themen

- P4 INterprofessionelles Kolloquium - Promotionen in der Perinatologie

Einreichung von Abstracts
Die eingereichten Abstracts werden entweder als freie Vorträge oder als ePoster in das Programm integriert.

Bitte beachten Sie bei der Einreichung Ihres Abstracts folgende Bestimmungen:

• Vor- und Nachnamen aller Autoren sind vollständig anzugeben
• Vor- und Nachnamen sind ausschließlich mit großem Anfangsbuchstaben zu schreiben (Bsp. Max Mustermann)
• im Titel des Abstracts ist auf korrekte Groß- und Kleinschreibung zu achten
• bei den Affiliationen ist auf einheitliche und korrekte Schreibweise zu achten

Die Veröffentlichung von Autorendaten, Titeln, Texten etc. erfolgt i. d. R. wie im Abstractsystem angegeben. Wir behalten uns das Recht vor, orthografische Vereinheitlichungen vorzunehmen. Dies betrifft im Besonderen Groß- und Kleinschreibung, Tippfehler etc.

Hinweis zur Benachrichtigung
Alle Abstract-Autoren werden automatisch nach Beendigung der Bewertung durch das Programmkomitee über Annahme oder Absage des Abstracts informiert.

Weitere Informationen zur Vortrags- und ePostereinreichung finden Sie unter folgenden Links:

Hinweise zur Einreichung

Hinweise ePoster

Zur Abstracteinreichung

Ihr Ansprechpartner

Conventus Congressmanagement & Marketing GmbH
Stefan Regge
Carl-Pulfrich-Straße 1 • 07745 Jena
Telefon +49 3641 31 16-161
Telefax +49 3641 31 16-243
abstract@conventus.de
www.conventus.de