„Cogito ergo sum“

Mit der Aufforderung zum eigenständigen Denken laden wir alle nach Berlin ein, die an einer Weiterentwicklung der Perinatalen Medizin interessiert sind.
Präsentieren Sie Ihre Daten, Ideen und Konzepte und diskutieren Sie mit den Teilnehmern*innen, was wir in der kommenden Dekade verändert haben werden, um die maternale und feto-neonatale Gesundheit interprofessionell und über die Fächergrenzen zu verbessern.
In diesem Sinne freuen wir uns auf Sie: Ich denke, also bin ich (dabei)
 


Prof. Dr. med. Mario Rüdiger
Tagungsleitung DGPM 2023